Lieferando

Lieferando.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Essen bestellen bei Lieferando.de erledigen Sie mit drei Klicks, und Merchandise bestellen Sie ebenso schnell. Wir bieten Komfort, Zuverlässigkeit und Innovation. Nicht nur für Verbraucher, sondern auch für Sie! In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschreiben wir kurz und deutlich die Regeln, Rechte und Pflichten, die mit der Bestellung von Produkten über Lieferando.de einhergehen. So wissen Sie als Unternehmer immer, woran Sie sind.

1. Begriffsbestimmungen

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen handhaben wir folgende Begriffsbestimmungen:
Allgemeine Geschäftsbedingungen - diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen;
Widerrufsrecht - Möglichkeit, innerhalb einer bestimmten Frist vom Vertrag zurückzutreten;
Sie - der Eigentümer eines bei Lieferando.de angeschlossenen Restaurants, eingetragen im Handelsregister der Handelskammer der Niederlande [oder Belgiens], mit dem wir einen Vertrag eingehen oder dem wir ein Angebot unterbreiten;
Vertrag - eine vereinbarte Bestellung unserer Produkte durch Sie über den Webshop;
Unsere Produkte - Produkte, die von uns im Webshop angeboten werden;
Webshop - die Umgebung, auf der Ihnen Takeaway.com und Dritte Produkte anbieten;
Wir - Takeaway.com Central Core B.V., in den Niederlanden handelnd unter der Firma Lieferando.de.

2. Identität

Wir sind yd. yourdelivery GmbH, in Deutschland handelnd als Lieferando.de.
Unsere Adresse: Am Karlsbad 16, 10785 Berlin, Deutschland.
Unser Webportal: www.lieferando.de
Und für Sie als Restaurantbesitzer/in: restaurants.lieferando.de (Achtung: kein www)

Für Fragen sind wir 7 Tage pro Woche erreichbar unter: 030 609 88 548.
Montag bis Mittwoch: 10:00 - 23:00 Uhr.
Donnerstag bis Sonntag: 10:00 - 24:00 Uhr.

Auch E-Mail ist möglich: info@lieferando.de.

Oder folgen Sie uns in den Sozialen Medien:

www.facebook.com/lieferando
www.twitter.com/lieferando
www.instagram.com/lieferando
www.lieferando.de/blog

Für offizielle Angelegenheiten:
Handelsregisternummer HRB 118099
USt.-IdNr. DE266464862
Geschäftsführer: Jörg Gerbig, Jitse Groen

3. Anwendbarkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot und jeden Vertrag in Bezug auf den Kauf unserer Produkte über den Webshop, insofern Parteien nicht ausdrücklich und schriftlich von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen. Wir behalten uns das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern. Die aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auf unserer Website. Konsultieren Sie sie, bevor Sie eine Bestellung aufgeben, dann wissen Sie, was Sie von uns erwarten dürfen.
Die Anwendbarkeit eventueller Einkaufs- oder sonstiger Bedingungen von Ihnen wird ausdrücklich ausgeschlossen.
Auch wenn wir zu einem Produkt gesonderte Bedingungen stellen, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Hinweis: Diese Bedingungen gelten nicht für Produkte, die Dritte in unserem Webshop anbieten. Lesen Sie dazu die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Einkäufe bei Dritten.

4. Angebote

Jedes Angebot von uns im Webshop ist freibleibend. Wir bemühen uns darum, zu jedem Angebot alle Informationen zu geben, die Sie brauchen, um sich ein gutes Bild davon zu machen, so dass Ihnen und uns deutlich ist, welche Rechte und Pflichten mit diesem Angebot einhergehen. Offensichtliche Irrtümer oder Fehler im Angebot binden uns nicht.

5. Vertrag

Der Vertrag kommt zustande, sobald Sie das Angebot annehmen und die darin gestellten Bedingungen erfüllen. Jeder Vertrag wird unter der aufschiebenden Bedingung der ausreichenden Verfügbarkeit der betreffenden Produkte geschlossen. Wir bestätigen Ihnen per E-Mail den Eingang der Annahme des Angebots und geben dabei alle Informationen und Daten, die Sie für Ihre Bestellung benötigen. Zudem können Sie in unserem Webshop unter „Mein Konto“ alle Daten und den Status der aufgegebenen Bestellungen einsehen. Unser Ausgangspunkt ist, dass wir ehrlich und direkt Geschäfte machen. Das Gesetz erlaubt es uns, uns darüber zu informieren, ob Sie Ihren Zahlungspflichten genügen können. Sollte dies nicht der Fall sein, dann haben wir das Recht, eine Bestellung oder Anfrage zu verweigern oder besondere Bedingungen damit zu verknüpfen.
Wir versprechen, mit Ihren Daten stets sorgfältig umzugehen. Konsultieren Sie für weitere Auskünfte dazu unsere Datenschutzerklärung.

6. Preise

In unserem Webshop wird zu jedem Produkt deutlich der Preis genannt. Angebote und Aktionen werden deutlich sichtbar angegeben. Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Wenn Sie für eine Bestellung Lieferkosten bezahlen müssen, geben wir dies deutlich an, bevor Sie Ihre Bestellung bestätigen.

7. Erfüllung und Zusatzgarantie

Sie haben Anspruch auf ein gutes und gediegenes Produkt. Wir gewährleisten, dass die Produkte den auf der Website genannten Spezifikationen entsprechen. Wir tun alles, was billigerweise möglich ist, um die Eigenschaften unserer Produkte wie Farben und Materialien so gut wie möglich wiederzugeben.
Sie können Anspruch machen auf die vom Hersteller unserer Produkte gewährte Werksgarantie.
Hinweis: Nicht unter unsere Garantie fallen Mängel an den Artikeln infolge normalen Verschleißes oder durch Schäden, die die Folge von Umständen sind, auf die wir keinen Einfluss haben, wie Witterungsbedingungen oder Schäden während des Transports durch Sie. Zudem verfällt jegliche Form von Garantie, wenn der Artikel unsachgemäß oder unsorgfältig genutzt wurde.

8. Mit einem Artikel nicht zufrieden?

Wenden Sie sich dann umgehend an unseren Kundendienst, um die Möglichkeiten zu erörtern. Kontrollieren Sie dazu unverzüglich nach Erhalt, ob unser Produkt keine Mängel aufweist und ob Qualität und/oder Quantität mit unseren diesbezüglichen Vereinbarungen übereinstimmen.

Wir haben das Recht zu beurteilen, ob Sie Anspruch auf ein neues Produkt haben oder ob Sie den Kaufbetrag oder einen Teil davon erstattet bekommen. Haben Sie das Produkt in solcher Weise verwendet, dass es nicht mehr im Neuzustand ist, dann verlieren Sie das Recht, den Kaufbetrag erstattet zu bekommen. Sorgen Sie auch dafür, dass Sie unser Produkt mit allem gelieferten Zubehör und - sofern billigerweise möglich - in seinem ursprünglichen Zustand und in der Originalverpackung an uns zurücksenden können und folgen Sie dabei den Anweisungen des Kundendienstes.

9. Ausschluss des Widerrufsrechts 

Folgende Artikel können nicht zurückgesandt werden:

  • Artikel, die im Webshop als „Outlet“-Artikel gekennzeichnet sind;

  • Personalisierte Artikel (außer wenn es einen Herstellungsfehler betrifft);

  • Verbrauchsartikel wie Servietten, Taschen und Pizzakartons, deren Verpackung geöffnet ist (außer wenn es einen Herstellungsfehler betrifft oder Sie den falschen Artikel erhalten haben);

  • Eingetauschte oder ausgefüllte Gutscheine;

  • Artikel, die Dritte in unserem Webshop anbieten.

10. Lieferung und Ausführung

Bei der Annahme und Ausführung von Bestellungen gehen wir sorgfältig vor. Wir liefern an die Anschrift, die Sie uns mitgeteilt haben; kontrollieren Sie diese daher gut, bevor Sie die Bestellung aufgeben. Bestellungen werden normalerweise innerhalb von zwei Werktagen an den Spediteur übergeben. Personalisierte Produkte werden für gewöhnlich innerhalb von fünf Werktagen an den Spediteur übergeben. Bestellungen können durch unvorhergesehene Umstände Verzögerungen erleiden. Sollten Sie von einer Bestellung nach zehn Werktagen noch keinen Sendungsverfolgungscode erhalten haben, dann wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst. Dieser wird ermitteln, was der Status Ihrer Bestellung ist.

Das Risiko von Beschädigung und/oder Untergang der Produkte tragen wir bis zu dem Zeitpunkt, da es von Ihnen oder jemandem, der in Ihrem Namen unterzeichnen darf, in Empfang genommen wurde.

11. Bezahlung

Bezahlungen für Merchandise werden, nach Genehmigung durch uns, in eine Sammelrechnung aufgenommen, die Sie wöchentlich von uns erhalten. Wenn Sie von uns auf dieser Rechnung Umsatz aus Online-Bezahlungen erhalten, werden die Kosten Ihrer Bestellung oder Ihres Kaufs davon abgezogen. Für Bezahlen auf Rechnung gelten dieselben Bedingungen wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für all unsere Partnerrestaurants.

12. Reklamationsregelung

Sind Sie mit den gelieferten Produkten oder der Abwicklung nicht zufrieden? Wir behandeln Ihre Reklamation so gut wie möglich. Wenden Sie sich an uns und beschreiben Sie möglichst deutlich das Problem, dann können wir Ihnen möglichst schnell helfen. Wir helfen Ihnen sofort, oder Sie vernehmen von uns, wieviel Zeit wir benötigen. Spätestens 14 Tage nach Vorbringen der Reklamation bekommen Sie von uns eine Lösung geboten.

13. Haftung

Wir haften nur für unmittelbare Schäden im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Unmittelbare Schäden bestehen nur aus den angemessenen Kosten, die Sie gemacht haben, um:

  • Die Ursache und den Umfang des Schadens zu bestimmen,

  • Dafür zu sorgen, dass unsere mangelhafte Leistung doch noch dem Vertrag entspricht, insofern uns diese angerechnet werden kann, und

  • Unmittelbare Schäden im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verhindern oder zu beschränken.

Jegliche Haftung für unmittelbare Schäden sind per Schadenfall (wobei eine zusammenhängende Reihe von Ereignissen als ein Ereignis gilt) auf den von Ihnen tatsächlich bezahlten Rechnungsbetrag in dem Monat, in dem der Schaden auftrat (einschließlich gemachter Versandkosten), beschränkt.

Wir haften nicht für Schäden, die entstanden sind, weil wir von durch Sie oder in Ihrem Namen verschafften fehlerhaften und/oder unvollständigen Angaben ausgingen. Diese Beschränkungen der Haftung gelten natürlich nicht, wenn der Schaden Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von uns oder unseren Angestellten zuzuschreiben ist.

Sie schützen uns vor eventuellen Ansprüchen Dritter, die im Zusammenhang mit der Ausführung des Vertrages Schäden erleiden und deren Ursache anderen als uns anrechenbar ist.

 Die Haftung für mittelbare Schäden, einschließlich entgangener Gewinne, Folgeschäden, erlittener Verluste, entgangener Einsparungen und Schäden durch Betriebsunterbrechungen, ist ausdrücklich ausgeschlossen.

14.  Ungültige Bestimmung 

Wird ein Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch ein Gericht oder den Gesetzgeber als ungültig oder nichtig erklärt, dann bleibt der Rest dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft.

15. Eigentumsrechte

Alle Rechte am geistigen Eigentum wie Handelsmarken und Logos auf restaurants.Lieferando.de beruhen bei Takeaway.com und ihren Tochterunternehmen oder Lizenzgebern. Jede Nutzung unseres Webshops oder seines Inhalts, einschließlich des kompletten oder partiellen Kopierens oder Speicherns solchen Inhalts anders als für die eigene, persönliche, nicht-kommerzielle Nutzung, ist ohne vorherige schriftliche Einwilligung durch Lieferando.de untersagt.

16. Anwendbares Recht

Auf das Rechtsverhältnis zwischen Ihnen und Takeaway.com findet das Recht der Niederlande Anwendung. Sich aus diesem Rechtsverhältnis ergebende oder damit im Zusammenhang stehende Streitigkeiten werden ausschließlich dem zuständigen niederländischen Gericht vorgelegt.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden zuletzt angepasst am 17. August 2018.